Stöbern Sie durch unsere Angebote (8 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Testament mit Hund
5,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Roman mit Übungen - für Jugendliche und Erwachsene: Deutsch lesen und lernen Leicht zu lesen für A1-Lernende Humor und Spannung Übungen zu Leseverständnis, Wortschatz und Grammatik Landeskunde: Aufgaben zur selbstständigen Recherche Jan und Svenja Fröhlich sind glücklich verheiratet. Sie wohnen im Schwarzwald und verbringen jede freie Minute zusammen. Harmonie total! Dann stirbt Jans Tante in Wien. Ihr Testament bringt Probleme: Wenn das Ehepaar das Geld und die Immobilien haben will, muss es auch den Hund der Tante nehmen. Svenja liebt Geld und Luxus, das Tier mag sie absolut nicht. Aber Jan und der Hund werden ein super Team. Und dann hat Jan eine Idee - eine geniale Idee.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
GEOlino extra 60/2016 - Hunde
7,00 € *
ggf. zzgl. Versand

GEOlino extra ´´Hunde´´: LUXUS - Krönchen, Glitzerkleid und Nobelhütte - manche Herrchen leisten sich für ihre Hunde echten Luxus. Die Tiere jedoch fühlen sich damit nicht immer pudelwohl... / NASE - Den richtigen Riecher haben Hunde immer. Das Geruchsorgan ist fünfmal größer als das des Menschen. / ACHTUNG TRETMINE - Allein die Hunde Berlins produzieren täglich rund 55 Tonnen Kot - und damit einen Haufen Probleme. Wie Städte diese lösen? Mit vielen verrückten Ideen. / SCHLITTENHUNDE - Der Norweger Roald Amundsen erreicht Ende 1911 als erster Mensch den Südpol - vor allem dank der Schlittenhunde, die ihn treu begleiten. / MENSCHENVERSTEHER - Hunde lesen aus unseren Gesichtern, und manche verstehen mehr als 1000 Begriffe unserer Sprache. Wie? Das zeigen Forscher in ihrem Wiener Labor.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Die Treibjagd
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Die Treibjagd´´ (1871) stellt den zweiten Teil des Rougon-Macquart-Romanzyklus´ dar, der insgesamt 20 Werke umfasst. Zola strebte danach, sein zwanzigbändiges Werk zum Spiegel der modernen Gesellschaft Frankreichs zu machen. In diesem meisterhaften Roman schildert Zola das Leben einer großen Familie und der Gesellschaft unter dem Zweiten Kaiserreich in Paris anhand dreier Protagonisten, die verschiedenen Gesellschaftsschichten angehören: der skrupellose Spekulant, der heruntergekommene Junker und die gebrochene Frau aus besserem Hause. Sie alle befinden sich auf einer Treibjagd in Paris, die gekennzeichnet ist durch Glanz, Luxus, Korruption und sittliche Verkommenheit, an deren Ende sich die Hunde auf die Beute stürzen und ihren Teil davon verschlingen: die Eingeweide.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Ein Geschenk zum Verlieben
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diamonds are a girl´s best friend. Doch das schönste Geschenk eines Mannes ist und bleibt sein Herz ... Die Welt der Schmuckdesignerin Laura ist klein und überschaubar. Nach einem Schicksalsschlag sind ihr Freund Jack, ihre beste Freundin Fee und ihr Hund Arthur ihre Familie. Bis an einem Wintertag der attraktive Rob Blake im Atelier auftaucht, mit einem ungewöhnlichen Anliegen: Er möchte seiner Frau eine Kette mit sieben Anhängern schenken, von denen jeder für einen besonderen Menschen stehen soll. Dafür soll Laura die sieben wichtigsten Personen in deren Leben interviewen. Laura willigt ein und lernt ein ganz neues Leben kennen voller Luxus und Extravaganz. Doch bald muss sie erkennen, dass nicht alles so glanzvoll ist, wie es auf den ersten Blick scheint ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Curee
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Am Ende einer Jagd stürzen sich die Hunde auf ihren Teil der Beute, die Eingeweide, und verschlingen sie. Für den jungen Zola ist es das Herz von Paris, das sich die Spekulanten zur Zeit Napoleons III. herausreißen. In diesem meisterhaften Roman aus seinem Zyklus ´´Les Rougon-Macquart´´ schildert Zola die Symptome des Untergangs im zweiten Kaiserreich. Neben Glanz und Luxus bestimmen Korruption, Spekulation und sittliche Verkommenheit das Leben. Repräsentant dieser Gesellschaft ist Aristide Rougon. Während der ehrgeizigen Umgestaltung von Paris nach den Plänen des Barons Haussmann bringt er es zu märchenhaftem Reichtum. Seine Frau Renee, schön und extravagant, kostet alle Genüsse eines am Überfluß beinahe erstickenden Lebens aus. Gelangweilt und unersättlich lebenshungrig zugleich, verstrickt sie sich in eine Leidenschaft zu ihrem Stiefsohn Maxime. Wie in einem Rausch erliegen sie, ihr Mann und Maxime allen Lastern, die die mondäne Großstadt bietet. Allein Renee wird sich der Verderbtheit ihrer Umgebung und ihres eigenen Lebens bewußt und zerbricht daran.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Ein Jahr in Rot-Blau
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Gibt es ihn noch, den ursprünglichen Fußball? So wie in den 60er und 70er Jahren? Ohne beheizte Sessel, VIP-Lounges, Kaviarhäppchen sowie All-inclusive-Bespaßung für Jung und Alt? Ja, es gibt ihn noch, aber nicht in der durchgestylten 1. Bundesliga, sondern weiter unten, zum Beispiel in der 4. Liga, dort wo der ehemalige Erstligist Wuppertaler SV nun wieder spielt, nachdem er sogar bis in die 5. Liga durchgereicht worden war. Andreas Winter ist von Kindesbeinen an ein eingefleischter Fan des WSV, der keinen Wert auf den beschriebenen Luxus legt, sondern Fußball pur erleben will, ungeschützt im Regen, mit Bratwurst und Bier, Schal und Banner. Diesen Fußball mit dem dazugehörigen Lebensgefühl bekommt er im heimischen ´´Stadion am Zoo´´ und erst recht bei den Auswärtsfahrten in die Regionen Deutschlands, wo ´´der Hund begraben´´ liegt. Er hat den Verlauf einer ganzen Saison mit dem WSV minutiös aufgeschrieben und berichtet von Erlebnissen, die früher im Fußball mal gang und gäbe waren, aber nun gesucht werden müssen. Es ist ein ausgesprochen lebendiger Bericht, authentisch, ehrlich, ohne Maskerade.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Turrinis Hirn (eBook, ePUB)
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die rasende Reporterin mit Spitz: Gucki Wurm ermittelt wieder! Tote beichten nicht Jetzt ist die Gucki endgültig auf den Hund gekommen! Also im wahrsten Sinne des Wortes: Dreizehn verwaiste Hundewelpen suchen in St. Anton um Kirchenasyl an ? das schreit nach einer Titelseite in den Mühlviertler Nachrichten! Blöd nur, dass außer den süßen Kampfhundis auch noch eine nackte Leiche im Beichtstuhl wartet, ohne Absolution, dafür mit Beißkorb und Hundeleine um den Hals. Während die Polizei wie immer im Trüben fischt, ermittelt Gucki auf eigene Faust im Hundehalter-Milieu, natürlich mit tatkräftiger Unterstützung vom einzig wahren Mann in ihrem Leben, dem trinkfreudigen Spitz Turrini. Mit PS, Charme und Promille Dieser Fall bringt selbst die resolute Lokalblattredakteurin an die Grenzen ihrer kriminalistischen Fähigkeiten. Mit Vollgas rauscht die Gucki in ihrem VW-Porsche durchs halbe Mühlviertel, um die Hunderln an den Mann und den Mörder in den Häfn zu bringen. Wenig Indizien, viele Fragen: War der Tote in den Schmuggel osteuropäischer Rassehunde verstrickt? Welche Rolle spielt der charmante Leiter einer Luxus-Tierpension bei alldem? Und wie schafft es die Gucki, dass sie bei diesem Fall keinen kompletten Huscher kriegt? Achtung: scharf und deftig! Franz Friedrich Altmann liefert endlich den langersehnten sechsten Fall für Gucki und Turrini. Gewohnt wortwitzig und herrlich bissig nimmt Altmann seine Heimat, das Mühlviertel, aufs Korn. Apropos Korn! ´´Turrinis Hirn´´ ist ein Krimi wie selbstgebrannter Schnaps: scharf, geschmacklich fragwürdig und nur auf eigene Gefahr zu genießen!

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Der Mörder den sie verdient
59,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Alex liebt den Skandal - kein Wunder, sein bloßes Dasein, seine Existenz an sich ist schon skandalös. Im Wien von 1900 lebt er als dekadenter, zynischer Dandy in den Tag hinein, vor allem aber in den Abend und die Nacht. Er kann es sich leisten, er kann sich alles leisten, denn er ist reich, unanständig reich. Und genauso benimmt er sich auch. Die kleinen Aufreger der besseren Kreise, etwa der Streit um neue Kunststile, ringen ihm nur ein müdes Lächeln ab, lieber entfacht er gleich einen handfesten Skandal. Aber auch das langweilt ihn längst, er sucht die pure Provokation, will echte Emotionen, die verdorbene Gesellschaft an einer Stelle treffen, wo es ihr wirklich wehtut. Und dazu schmiedet er einen perfiden Plan: Er pickt willkürlich einen arglosen, armen Burschen aus der Masse heraus, dem er erst den Kopf verdreht, ihn an den Freuden des Luxus, eines sorglosen Lebens teilhaben lässt - um ihn dann brutal fallen zu lassen. Seine Idee ist, dass dieser junge Mann in seiner Wut, aus Enttäuschung heraus Rache nimmt an der dekadenten, korrupten Gesellschaft der k.u.k.-Monarchie. Aber er hat nicht unbedingt damit gerechnet, dass dieser zuallererst ihn selbst - seinen ehemaligen Wohltäter und jetzigen Peiniger - zur Verantwortung ziehen will. Geschweige denn, dass der blindwütige Rachefeldzug zu einer blutigen Katastrophe anwächst, weil er skrupellose Kräfte auf den Plan ruft, mit denen man sich besser nicht anlegt. Doch Viktor, das manipulierte Opfer, das zum Täter wird, ist nicht gewillt, so einfach vor die Hunde zu gehen - in dieser Hinsicht geht die Rechnung von Alex auf. Aber muss er am Ende womöglich auch selbst einen Preis zahlen, den er nicht mit seiner scheinbar unerschöpflichen Geldbörse begleichen kann?

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot